Direkt zum Inhalt
Aus dem Netzwerk
— März 2021

Austausch macht Schule: Internationaler Austausch als Teil des Schulprofils

Im Rahmen eines Projektes der Initiative Austausch macht Schule arbeiten neun Schulen aus verschiedenen Bundesländern seit Oktober 2020 in einem Innovationslabor „Internationalisierung der Schulbildung“ zusammen. Die auf zwei Schuljahre angelegte Werkstatt will Konzepte der Schulentwicklung zusammentragen und erarbeiten, um internationalen Austausch und Bildungskooperationen zum festen Teil des Schulprofils zu machen, damit Austausch zum Anliegen der ganzen Schule wird. Am Ende sollen diese Ideen und Ansätze interessierten Schulen zur Verfügung stehen. Die Initiative Austausch macht Schule koordiniert das gesamte Projekt. Die Finanzierung erfolgt aus Projektmitteln der Robert Bosch Stiftung und der Stiftung Mercator.

Weitere Informationen: https://www.austausch-macht-schule.org/fachbeitraege/das-eigene-schulprofil-schaerfen

 

Zuletzt bearbeitet: 15. März 2021
Private Settings