Direkt zum Inhalt
Wie geht gute Kooperation? Web-Seminar des Netzwerkes Stiftungen und Bildung
Aus der Koordinierungsstelle
— November 2019

Erstes Web-Seminar vom Netzwerk Stiftungen und Bildung und dem Bündnis der Bürgerstiftungen: Wie geht Kooperation vor Ort?

Nur gemeinsam können die großen gesellschaftlichen Herausforderungen gelöst werden, deswegen sollten Stiftungen, zivilgesellschaftliche Akteure, Wirtschaft, Sozialträger, Kultur, Politik und Stadtverwaltung auf der lokalen Ebene zusammenarbeiten.

Wie eine erfolgreiche Kooperation vor Ort aussehen könnte, erklärt dieses Web-Seminar, das am 20. November 2019 vom Netzwerk Stiftungen und Bildung gemeinsam mit dem Bündnis der Bürgerstiftungen Deutschlands durchgeführt wurde. Aufbauend auf dem Vortrag „Gehen wir es gemeinsam an! Erfolgsfaktoren für gute Kooperationen im kommunalen Raum“ von Sabine Süß, Leiterin der Koordinierungsstelle des Netzwerkes Stiftungen und Bildung, kamen rund 60 Teilnehmende ins Gespräch.

Seit 2015 leitet Sabine Süß die Koordinierungsstelle des Netzwerkes Stiftungen Bildung und Bildung im Bundesverband Deutscher Stiftungen, die aus dem nationalen Stiftungsverbund Lernen vor Ort hervorgegangen ist, dessen Geschäfte sie von 2013-2015 führte. Zuvor war sie Vorstandsvorsitzende und geschäftsführender Vorstand der Schader-Stiftung und Vorsitzende des Bildungsbeirats und der Lenkungsgruppe der Bildungsregion Darmstadt/Darmstadt-Dieburg.

Hören Sie hier den Audio-Mitschnitt vom 20. November 2019 und informieren Sie sich in der Präsentation:

Zuletzt bearbeitet: 04. Dezember 2019