Direkt zum Inhalt
Aus der Koordinierungsstelle
— Juni 2020

Verein Stiftungen für Bildung gegründet

Der gemeinnützige Verein „Stiftungen für Bildung e.V.“ ist gegründet. Die Förderer des Netzwerkes haben ihn anlässlich des 5-jährigen Jubiläums am 14. Mai 2020 ins Leben gerufen, um dem Wachstum des Netzwerkes und seiner zunehmenden Bedeutung einen nachhaltigen Rahmen zu schaffen. Der Verein übernimmt am 1. Juni 2020 die Trägerschaft des Netzwerkes vom Bundesverband Deutscher Stiftungen. Der Bundesverband begleitet weiterhin das Netzwerk als Gründungsmitglied des Vereins Stiftungen für Bildung. Im Netzwerk sind aktuell rund 670 Expertinnen und Experten als „Netties“ und Freunde des Netzwerkes aus 440 Institutionen assoziiert. 

Das Netzwerk Stiftungen und Bildung begrüßt herzlich die BürgerStiftung Erfurt, die Dieter Fuchs Stiftung, die Gertrud und Hellmut Barthel Stiftung, die Stiftung Berliner Leben und die Stiftung BILDUNG UND KUNST, die seit Juni gemeinsam mit der Alfred Toepfer Stiftung F.V.S., der Bertelsmann Stiftung, dem Bundesverband Deutscher Stiftungen, der Deutschen Telekom Stiftung, der Dieter Schwarz Stiftung, der Friedel & Gisela Bohnenkamp-Stiftung, der HERMANN GUTMANN STIFTUNG, der Software-AG Stiftung, der Stiftung der Sparkassen im Landkreis Osnabrück, der Stiftung Polytechnische Gesellschaft, der Stiftung Stahlwerk Georgsmarienhütte und der ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius in besonderer Weise das Netzwerk unterstützen. 

Weitere Informationen zu allen 17 Förderern finden Sie hier.

Image
Sabine Süß
Leitung
(030) 89 79 47-80
Zuletzt bearbeitet: 18. Juni 2020
Private Settings