Direkt zum Inhalt
Aus dem Netzwerk
— Juli 2020

Stifterverband: Jubiläumsinitiative vergibt insgesamt 2 Mio. € Förderung an innovative Projekte

Anlässlich seines 100. Geburtstages startet der Stifterverband, 1920 als Gemeinschaftsinitiative der deutschen Wirtschaft zur Förderung von Wissenschaft und Forschung gegründet, die Initiative Wirkung hoch 100. Die Jubiläumsinitiative des Stifterverbandes sucht 100 zukunftsweisende Projekte für Bildung, Wissenschaft und Innovation: „Wie werden wir morgen lernen, lehren, forschen und durch Innovationen die Gesellschaft weiterentwickeln? Wie sollten die Schule, die Hochschule und das Innovationssystem der Zukunft aussehen?“ Zu diesen Themen können Projekte eingereicht werden. Die ausgewählten Projekte sollen mit Akteuren aus dem großen Partnernetzwerk des Stifterverbandes, bestehend aus Stiftungen, Unternehmen und zivilgesellschaftlichen Akteuren, vernetzt und in einem mehrstufigen Prozess finanziell gefördert, gecoacht und weiterentwickelt werden. Je nach Fortschritt, Förderbedarf und Wirkungspotenzial wählt der Beirat schließlich die zehn Projekte aus, die mit insgesamt bis zu einer Million Euro gefördert werden. Am Ende dieser Förderphase erhalten die drei Projekte mit dem größten Wirkungspotenzial den "Wirkung hoch 100-Preis". Für die Förderung stehen insgesamt bis zu zwei Millionen Euro zur Verfügung. Bewerben können sich Projekte aus öffentlichen Institutionen wie Schulen oder Hochschulen, aus gemeinnützigen Einrichtungen wie Vereinen, Stiftungen und Initiativen und von Bildungsträgern oder gemeinnützigen Sozialunternehmen.

Frist: 14. September 2020
Ausschreibung zur Wirkung hoch 100
Bewerbungsportal von Wirkung hoch 100

Zuletzt bearbeitet: 27. Juli 2020
Private Settings