Direkt zum Inhalt
Netzwerk Stiftungen und Bildung
Aus dem Netzwerk
— Februar 2019

Report „Digitalisierung braucht Zivilgesellschaft“

Gemeinsamer Report zum Stand der Digitalisierung in der Zivilgesellschaft von Stiftung Neue Verantwortung, PHINEO, Bertelsmann Stiftung und Robert Bosch Stiftung

Die Digitalisierung ist längst auch in der Zivilgesellschaft angekommen. Was machen die jungen Pioniere der digitalen Zivilgesellschaft? Wie gehen etablierte Organisationen mit dem Digitalen Wandel um? Und was brauchen die verschiedenen Akteure der Zivilgesellschaft aktuell, um digital handlungsfähig zu sein? Diese und weitere Fragen stellen sich die Stiftung Neue Verantwortung, PHINEO, die Bertelsmann Stiftung und die Robert Bosch Stiftung in ihrem gemeinsam Report „Digitalisierung braucht Zivilgesellschaft“. Ziel des Reports ist es, alle zivilgesellschaftlichen Organisationen zur Reflexion darüber anzuregen, inwiefern sie Digitalisierung nutzen und gestalten können und wollen.

Der Report steht unter dem Motto „Der Dritte Sektor muss und sollte nicht alles digitalisieren, aber er braucht eine Strategie für das digitale Zeitalter“ und gibt Anregungen und Impulse, wie Akteure des Dritten Sektors den digitalen Wandel als Thema aufgreifen und wie sie ihn für ihre gemeinnützigen Zwecke nutzen können. Insofern richtet er sich insbesondere an zivilgesellschaftliche Organisationen, die gerade am Anfang der Auseinandersetzung mit dem Thema Digitalisierung stehen, aber auch an alle, die besser verstehen wollen, wie Digitalisierung die Zivilgesellschaft bewegt und verändert.

Mit einer Unterteilung der zivilgesellschaftlichen Akteure in ‚Digitale Spezialisten‘, ‚Digitale Pioniere‘ und ‚Digitale Novizen‘ wird der Stand der Digitalisierung in der Zivilgesellschaft nachgezeichnet. In diesem Zusammenhang wird besonders betont, welche Bedeutung Kooperation und Wissensaustausch über Digitalisierung innerhalb der Zivilgesellschaft und darüber hinaus zukommt, um die Stärken der Akteure mit unterschiedlichen Digitalisierungsgraden zu vereinen.

Der vollständige Report sowie eine kurze Zusammenfassung können hier heruntergeladen werden.

Zuletzt bearbeitet: 28. Februar 2019