Direkt zum Inhalt
Kurzmeldung
— April 2019

Jahrestagung Kommunales Bildungsmanagement der Transferagentur Rheinland-Pfalz – Saarland vom 3.-4. Juni 2019 in Frankenthal

Das quietschende Geräusch von Kreide auf der Tafel wird in deutschen Klassenzimmern seltener. Whiteboards und Tablets mit neuen digitalen Bildungsangeboten prägen immer stärker das Bild von Schule und eröffnen neue Lernoptionen. Digitalisierung betrifft aber weit mehr als die technische Ausstattung unserer Bildungsstätten. Neue Kompetenzen müssen vermittelt werden, damit die Menschen in der digital geprägten Arbeitswelt bestehen können und Menschen aller Altersstufen an einem sich wandelnden gesellschaftlichen Leben teilhaben können. Die Dynamik des digitalen Wandels macht lebenslanges Lernen so zu einem Muss. Um in gemeinsamen Projekten eine bessere Bildung erreichen zu können, müssen Bildungseinrichtungen vermehrt in Netzwerken mit neuen Partnern kooperieren. Damit wächst auch die Bedeutung kommunaler Bildungslandschaften.

Unter dem Motto „Bildungslandschaft 4.0“ lädt die Transferagentur Rheinland-Pfalz – Saarland vom 3.-4. Juni 2019 zur vierten Jahrestagung Kommunales Bildungsmanagement nach Frankenthal, um die Auswirkungen der digitalen Transformation auf die Bildung und die Arbeit in kommunalen Bildungslandschaften zu beleuchten. Keynote Speaker sind Prof. Dr. Christian Stöcker, Studiengangsleiter Digitale Kommunikation an der HAW Hamburg und Kolumnist bei SPIEGEL ONLINE, und Prof. Dr. Rudolf Kammerl, Lehrstuhl für Pädagogik mit dem Schwerpunkt Medienpädagogik, Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg.

Mehr Informationen zu dieser Veranstaltung finden Sie hier.

Zuletzt bearbeitet: 25. April 2019
Private Settings