Direkt zum Inhalt
Aus dem Netzwerk
— November 2019

Für Mathematik begeistern: Seit 10 Jahren engagiert sich dafür die Stiftung Rechnen. Wir gratulieren!

Rechnen, schreiben, lesen, das sind wichtige Kompetenzen in unserer Gesellschaft. Das Rechnen fällt nicht allen leicht, ist jedoch eine Grundvoraussetzung für Teilhabe und wird durch die Digitalisierung noch wichtiger. Vor 10 Jahren gründeten die comdirect Bank und die Börse Stuttgart nach dem sogenannten „Pisa-Schock“ gemeinsam die Stiftung Rechnen, die sich für mehr Rechenkompetenz und vor allem mehr Spaß an Mathematik einsetzt.

Mit ihren rund 20 Initiativen und Programmen hat sie inzwischen 8000 Schülerinnen und Schüler erreicht und rund eine Million Besucherinnen und Besucher in ihren Mitmach-Ausstellungen, die häufig in Einkaufszentren gezeigt werden.

Die Angebotspalette ist breit: Neben Mathe-Tests für Jugendliche in der Berufsorientierung wurde zum Beispiel die „MatheCityMap-App“ für Smartphones entwickelt, mit der Mathematik im öffentlichen Raum entdeckt und erlebt werden kann. Die Ausstellung „MatheMagie“ richtet sich an ein breites Publikum und tourt durch die ganze Bundesrepublik. Das Neueste ist der Mathe-Podcast „Summa“, in dem die Interviewpartner ihre Bezüge zur Welt der Zahlen, der Mathematik, der Finanzbildung und des Rechnens darstellen.

Zu so vielen Ideen rund um Mathe gratulieren wir herzlich und rechnen mit vielen weiteren Projekten dieser Stiftung!

Zuletzt bearbeitet: 25. November 2019