Direkt zum Inhalt
Aus dem Netzwerk
— November 2020

Forschungsinstitut Betriebliche Bildung (f-bb): Kostenfreie VR-Lernmaterialien zur Förderung der sozialen Kompetenz in der Ausbildung

Virtual Reality (VR)-Brillen wurden in der Ausbildung bisher vor allem dann eingesetzt, wenn das Arbeiten in der Realität gefährlich ist – etwa im Hochvoltbereich oder im Handwerk. Die Technik kann aber noch mehr, zum Beispiel Sozialkompetenzen fördern. Um diese Potenziale zu heben hat das Forschungsinstitut Betriebliche Bildung (f-bb) zusammen mit Fachleuten aus unterschiedlichen Berufsfeldern praxisorientierte Lernmaterialien entwickelt, die  für Schulen und Betriebe kostenfrei zur Verfügung stehen. Sie bestehen im Kern aus 360°-Videos, die typische Konfliktsituationen in der Ausbildung simulieren. Eingebettet sind sie in ein erprobtes Lernsetting, das zusätzlich Erklärvideos, Präsentationen sowie Arbeitsblätter enthält. Ziel ist die Förderung der sozialen Kompetenz von Auszubildenden. Die kostenfreien Materialien und 360°-Filme sind verfügbar unter https://lms-sokovr.f-bb.de/.

Das Projekt SOKO VR-Brille wurde in der Förderbekanntmachung „Förderung sozialer Kompetenz in der dualen Ausbildung, insbesondere zur Integration von Flüchtlingen“ unter dem Förderkennzeichen 01NN19011 durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) gefördert.

Zuletzt bearbeitet: 19. November 2020
Private Settings