Direkt zum Inhalt
Kurzmeldung
— September 2018

Bildungsort Kommune: Netzwerk Stiftungen und Bildung bei der Bundeskonferenz am 24./25. September 2018 in Berlin

In nur 2 Wochen ist es soweit: Die Bundeskonferenz Kommunales Bildungsmanagement des Bundesministeriums für Bildung und Forschung findet in  Berlin statt und das Netzwerk Stiftungen und Bildungen ist mit vereinter Kraft präsent.

Wie kann Kooperation zwischen Kommunen, Stiftungen und weiteren zivilgesellschaftlichen Akteuren und Akteurinnen vor Ort gut gelingen? Das ist ein wichtiges Thema der Bundeskonferenz und auch unserer Teilhaber im Netzwerk. Lernen Sie gute Beispiele kennen, treffen Sie Initiatoren und Praktiker und profitieren Sie von den Erfahrungen anderer Experten und Expertinnen.

Das Netzwerk Stiftungen und Bildung gestaltet die Themeninsel „Stiftungen und Zivilgesellschaft“ und stellt vor, wie Bildungsprojekte auf lokaler Ebene nachhaltig gestaltet werden können (Beispiel Kreis Lippe, Stiftung Standortsicherung Kreis Lippe und Stiftung Zuhören), wie die digitale Transformation in kommunalen Bildungslandschaften erfolgreich gestartet und gesteuert werden kann (Forum Bildung Digitalisierung und Kreis Lippe), mit welchen Mitteln aus einer zertifizierten Bildungsregion eine lebendige Bildungsregion wird (HERMANN-GUTMANN-STIFTUNG und Bildungsregion altmühlfranken des Landkreises Weißenburg-Gunzenhausen in Bayern) und wie ein Stiftungsnetzwerk auf Länderebene funktioniert (Stiftung Standortsicherung Kreis Lippe).

Die Bundeskonferenz Kommunales Bildungsmanagement des BMBF bietet Stiftungen und anderen zivilgesellschaftlichen Akteuren die Gelegenheit, neue und bekannte Akteure der Transferinitiative Kommunales Bildungsmanagement und der verschiedenen Bildungsregionen Deutschlands kennenzulernen. Weitere Informationen sowie den Link zur Anmeldung finden Sie hier.

Zuletzt bearbeitet: 11. September 2018
Private Settings