Direkt zum Inhalt
Aus dem Netzwerk
— September 2020

„Auf Augenhöhe“-Fonds der Software AG – Stiftung wird erweitert

Der Fonds „Auf Augenhöhe“ reagiert auf aktuelle Entwicklungen und wurde deshalb nicht nur finanziell aufgestockt, sondern hat auch sein Netzwerk um neue Partner erweitert.

Der Fonds war im Spätsommer 2016 nach dem Höhepunkt der Zuwanderung durch Geflüchtete von der Software AG – Stiftung (SAGST) ins Leben gerufen worden, um möglichst unkompliziert und unbürokratisch bürgerschaftliches Engagement für Geflüchtete und Angekommene zu stärken. Der Fonds, der auf enge Förderkriterien und ein komplexes Antragsverfahren verzichtet, hat seitdem rund 680.000 Euro vor allem an Bürgerstiftungen und andere gemeinnützige Organisationen ausgeschüttet, die damit unterschiedliche niedrigschwellige Projekte für mehr Vielfalt, Respekt und Miteinander umsetzen.

Alarmiert durch den zunehmenden Rassismus und gleichzeitig bestärkt durch die hohe Wirksamkeit des Fonds hat sich die SAGST 2020 entschlossen, den zunächst mit einer halben Million Euro ausgestatteten Fonds um 300.000 Euro aufzustocken. Um mittelfristig noch mehr Projekte ermöglichen zu können und damit den gesellschaftlichen Zusammenhalt zu fördern, ist der Fonds auf weitere Spenden und finanzielle Unterstützer angewiesen, die das bestehende Netzwerk ergänzen.

Partner bei der Umsetzung sind seit Beginn die GLS Treuhand, die das komplette Antragsmanagement übernommen hat, sowie das Bündnis der Bürgerstiftungen in Deutschland. Antragsberechtigt sind Bürgerstiftungen mit Gütesiegel und grundsätzlich gütesiegeltaugliche Bürgerstiftungen, die Anträge entweder für eigene Projekte oder stellvertretend für lokale Initiativen einreichen können.

Außerdem kooperiert die Stiftung nun auch eng mit den Houses of Resources (HOR), die vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge finanziert werden. Diese bieten Support und Professionalisierung für Migrantenorganisationen sowie andere integrativ wirkende Vereine und Ehrenamtliche an. Über die HOR können engagierte Vereine ebenfalls bis zu 5.000 Euro aus dem Fonds erhalten.

Zuletzt bearbeitet: 07. September 2020
Private Settings