Direkt zum Inhalt
Kurzmeldung
— Dezember 2018

Arbeitskreis Bildung im Bundesverband Deutscher Stiftungen lädt zum Thema “Demokratiebildung in der digitalen Welt” am 7. und 8. Februar 2019 in München ein

Bei dem zweitägigen Treffen des Arbeitskreises Bildung werden die Herausforderungen und Lösungsansätze zivilgesellschaftlicher Akteure in Bezug auf das Thema Demokratiebildung diskutiert. Konkret an Fragestellungen wie: Was kann Demokratiepädagogik leisten und was nicht? Welche Handlungsfelder werden aktuell in der Extremismusprävention bearbeitet?

Auseinandersetzung mit der deutschen Geschichte, Beschäftigung mit globaler Ungerechtigkeit und Gefährdung der Existenzgrundlagen unserer Erde, Sensibilisierung für die zunehmende Diversität unserer Gesellschaft – mit welchen Themen werden junge Menschen erreicht, bei welchen Themen wollen sie sich einbringen? Welche Partizipationsmöglichkeiten haben Jugendliche heute und welchen Sinn sehen sie darin? Gastgeberin des Arbeitskreises Bildung ist die Prof. Otto Beisheim Stiftung.

In den Arbeitskreisen, Foren und Expertenkreisen des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen treffen sich Aktive aus Stiftungen. Die Veranstaltungen sind Plattform für Information, Erfahrungsaustausch, Vernetzung, kollegiale Hilfe und konkrete Tipps. Sie sind zugleich ein Ort der Weiterbildung zu Schwerpunktthemen. Die Treffen richten sich in erster Linie an die Mitglieder des Bundesverbands Deutscher Stiftungen.

Die Anmeldung ist bis zum 31. Januar möglich. Lesen Sie hier weitere Informationen zu den Themen und Referenten und Referentinnen.

 

Zuletzt bearbeitet: 16. Januar 2019