Direkt zum Inhalt

Mitwirkung in Fachgremien

Sabine Süß, Leiterin der Koordinierungsstelle, wirkt in folgenden Gremien mit:

 

Zivilgesellschaftlicher Beirat Zentrum für Zivilgesellschaftsforschung des Wissenschaftszentrums Berlin für Sozialforschung (WZB)

Bildung – Nachhaltigkeit – Kommune: BNE-Kompetenzzentrum für Prozessbegleitung und Prozessevaluation (BiNaKom), Beirat

Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur (GMK), Kuratorium

Stiftung Berliner Leben, Beirat

Transferinitiative Kommunales Bildungsmanagement: Mitwirkung in Beiräten auf Bundeslandebene sowie im Lenkungskreis auf Bundesebene

Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement: Co-Leitung der AG Bildung und Engagement

Wettbewerb "Auf die Plätze! Citizen Science in deiner Stadt", Jury; der Wettbewerb wird von Wissenschaft im Dialog und dem Museum für Naturkunde Berlin in enger Zusammenarbeit mit der Citizen-Science-Plattform Bürger schaffen Wissen umgesetzt. Gefördert wird das Verbundprojekt vom Bundesministerium für Bildung und Forschung.

 

Die Stiftung Berliner Leben ist Förderer des Netzwerkes und im Vorstand des Vereins Stiftungen für Bildung. Die Transferinitiative Kommunales Bildungsmanagement gehört zu den Partnern und Freunden des Netzwerkes.

Das WZB ist Partner des Stiftungen für Bildung e.V. im 2023 neu gestarteten Forschungsvorhaben „Zivilgesellschaft und Bildung. Bürgerschaftliches Engagement in Kommunalen Bildungslandschaften“, ein Verbundprojekt des Zentrum für Zivilgesellschaftsforschung am Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung und dem Stiftungen für Bildung e.V., Träger des Netzwerkes Stiftungen und Bildung.

Image
Sabine Süß
Leitung
(030) 439 71 43 -10
Image
Sandra Merten
Assistenz der Koordinierungsstelle
(030) 439 71 43 -10
Zuletzt bearbeitet: 08. Februar 2024
Private Settings